Datenschutzerklärung

Datenschutzinformation gem. Art 13 DSGVO für die Onlineangebote der deutschen Brauer

www.brauer-bund.de
www.bierbewusstgeniessen.de
www.reinheitsgebot.de

1. Worum geht es in dieser Datenschutzrichtlinie?
Mit dieser Datenschutzinformation möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzen, was mit Ihren Daten passiert, wenn Sie unser Internetangebot nutzen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) sowie des Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetzes (TTDSG).

2. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO:
Deutscher Brauer-Bund e.V.
Neustädtische Kirchstraße 7A
10117 Berlin
Kontakt per E-Mail: info@brauer-bund.de

3. Wer ist Ihr Ansprechpartner in Angelegenheiten des Datenschutzes?
RA Matthias Nadolski
Deutscher Brauer-Bund e.V.
Neustädtische Kirchstraße 7A
10117 Berlin
E-Mail: nadolski@brauer-bund.de

4. Welche Daten werden verarbeitet?
Der Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich danach, welche Funktionen Sie auf unserer Internetseite nutzen.

4.1 Log-Files
Bei jedem Aufruf unserer Websites werden in Logfiles automatisch Daten verarbeitet, die von Ihrem Endgerät stammen und auch personenbezogene Daten umfassen können. Dies gilt für folgende Daten:

  • Browsertyp/-version
  • Betriebssystem
  • Name des Providers
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • besuchte Websites (und etwaige Suchwörter)

Wir verarbeiten diese Daten nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen, d.h. wir ordnen diese Daten nicht Ihrer Person zu.
Rechtsgrundlage ist § 15 TMG. Die Verarbeitung ist erforderlich, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen sowie statistische Auswertungen vorzunehmen, um die Inhalte unserer Websites zu optimieren und korrekt auszuliefern und ggf. um Strafverfolgungsbehörden z.B. im Falle eines Cyberangriffes, die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Darin liegt auch das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung. Diese Datenverarbeitung ist für den Betrieb der Websites zwingend notwendig. Die o.g. Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erfolgt die Löschung spätestens nach 7 Tagen.

4.2 Sie kontaktieren uns über unsere Internetseite
Wenn Sie mit uns telefonisch, postalisch, per E-Mail oder über unsere Internetseiten, www.brauer-bund.de, www.bierbewusstgeniessen.de oder www.reinheitsgebot.de in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfragen, dem Erteilen von Auskünften sowie ggf. der Übersendung von Informationsmaterial auf Nachfrage.

Dies betrifft insbesondere Ihren Namen und Vornamen, Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummern, E-Mail und Fax sowie ggf. den Namen des Unternehmens/der Institution oder Organisation, für die Sie arbeiten. Teilweise setzen wir bei der Verarbeitung Auftragsverarbeiter ein.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Näheres zum Widerruf finden Sie unter Punkt 11.2. Ihre Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen und etwaiger daraus resultierender Ansprüche gelöscht.

4.3 Sie bestellen Artikel über unseren/DBB-Shop
Wenn Sie in unserem Online-Shop Artikel bestellen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Das betrifft Ihren Namen und Vornamen, ggf. Titel und akademischen Grad, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten, wie E-Mail-Adresse, Telefon-/Faxnummer, Geburtsdatum und die Bankverbindung sowie ggf. USt.-ID und Steuernummer.

Die Verarbeitung erfolgt zu Zwecken der eindeutigen Identifizierung des Vertragspartners sowie der Anbahnung, Durchführung, Verwaltung und Abwicklung von Verträgen, der Erstellung von Abrechnungen/Gutschriften, der Verwaltung und Durchsetzung von Forderungen sowie der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und des Datenschutzes. Zur Kommunikation verarbeiten wir zudem die Namen und Kontaktdaten der Ansprechpartner beim Vertragspartner. Rechtsgrundlage für Verarbeitung Ihrer Daten sind Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und c) DSGVO.

Teilweise setzen wir bei der Verarbeitung Auftragsverarbeiter ein. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitgegeben.

Die Daten speichern wir für die Dauer der Vertragsbeziehung mit dem Kunden. Sind die Daten zur Erfüllung der Vertragsbeziehung nicht mehr erforderlich, löschen wir die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen, etwaiger daraus resultierender Ansprüche sowie einschlägiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

4.4 Cookies
Wir setzen auf unserer Internetseite sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Endgerät der Nutzer unserer Internetseite gespeichert werden. Cookies dienen vor allem dem Zweck, unser Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wir unterscheiden zwischen technisch notwendigen und optionalen Cookies.

Die Speicherung optionaler Cookies (analytische Cookies, Cookies zur personalisierten Werbung sowie Tracking-Cookies) können Sie vor dem Betreten unserer Internetseite selbst konfigurieren, indem Sie die leeren Kästchen mit einem Häkchen versehen können. So wird sichergestellt, dass die optionalen Cookies auf Ihrem Endgerät bei Betreten unserer Internetseite nur dann gespeichert werden, wenn Sie der Verarbeitung ausdrücklich zustimmen (Opt-In-Verfahren).

Die Rechtgrundlage für die Speicherung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Zurverfügungstellung unseres Internetangebots.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung optionaler Cookies ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

4.5 Datenverarbeitung auf unseren Unternehmensseiten (Social-Media-Plattformen)
Sie können uns in den sozialen Netzwerken von Facebook und Instagram finden. Hier verfügen wir über eigene Unternehmensseiten, sog. „Fanpages“. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Fan-Pages und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen.

4.5.1 Facebook Fan-Page
Unsere Fanpage auf Facebook und Instagram werden von Facebook Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Irland („Facebook“) betrieben. Grundsätzlich nutzen wir unsere Fan-Pages, um Ihnen auch über diese Kanäle Informationen zu unserem Unternehmen und unseren Produkten zur Verfügung zu stellen sowie mit Ihnen hierüber in Kontakt zu treten.

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen.

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, ist uns nicht bekannt.

4.5.1.1 Kontaktaufnahme/Kommentarfunktion

Wenn Sie uns über die Messenger der Kanäle kontaktieren, Kommentare hinterlassen oder Beiträge mit einem Button bewerten, werden in der Regel Ihr Nutzername sowie weitere von Ihnen übermittelte Angaben gespeichert. Wir nutzen die Daten, um Ihr Anliegen zu beantworten.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen auf Ihre Anfragen und hinterlassenen Kommentare zu antworten.

4.5.1.2 Nutzungsdaten, die wir von Facebook erhalten
Facebook analysiert für uns folgende Nutzerdaten und stellt uns diese aggregiert, d.h. nicht auf einzelne Personen bezogene Daten, zur Verfügung:
Die aggregierten Daten betreffen die Reichweite, Impressionen, die Nutzer-Aktivitäten auf unserer Fanpage, wie z.B.: die Anzahl der „Likes“, „Shares“, Kommentare, Klicks sowie Anzahl der Follower. Zusätzlich erhalten wir demografische Daten, wie Alter und Geschlecht unserer Nutzer.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse liegt in der Durchführung von effektiven Marketingkampagnen, Marktanalysen, Gewinnspielen, Wettbewerben oder ähnlichen Aktionen oder Veranstaltungen.

4.5.1.3 Daten, die von Facebook verarbeitet werden
Wenn Sie unsere Fanpage besuchen, verarbeitet auch Facebook Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung, die Sie unter https://www.facebook.com/policy.php finden.

Auf die Art und den Umfang der Verarbeitung durch Facebook haben wir keinen Einfluss. Wir treffen insbesondere auch keine Entscheidungen im Hinblick auf die Verarbeitung der Insights-Daten.

4.5.2 Instagram Fan-Page
Wir verfügen auch über eine Instagram-Fanpage, die vom Unternehmen Facebook Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Irland) betrieben wird. Beim Besuch unserer Fan-Page verarbeitet Instagram Ihre personenbezogenen gemäß deren Datenschutzrichtlinie, die Sie unter https://www.facebook.com/help/instagram/519522125107875 finden.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns umfasst Ihren Namen, ggf. öffentlich zugängliche Profil-Informationen sowie ggf. Nahrichten und Kommentare sowie Ihre Aktivität auf unserer Fan-Page. Zudem verwenden wir statistische Informationen über die Nutzung unserer Fan-Page, wobei diese anonymisiert sind und keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen auf Ihre Anfragen und hinterlassenen Kommentare zu antworten bzw. mit Ihnen über soziale Netzwerke zu kommunizieren. Des Weiteren liegt unser berechtigtes Interesse darin, Sie über Marketingkampagnen, Gewinnspiele, Wettbewerbe oder ähnliche Aktionen oder Veranstaltungen zu informieren.

4.5.3 Gemeinsame Verantwortlichkeit über die Datenverarbeitung auf unseren Fan-Pages
Wir sind mit Facebook gemeinsam verantwortlich gemäß Art. 26 DSGVO für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf unseren Fan-Pages von Facebook und Instagram. Hierfür haben wir eine entsprechende Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit mit Facebook getroffen, wobei primärer Verantwortlicher Facebook ist. Die entsprechende Vereinbarung sowie diesbezügliche Informationen über die gemeinsame Verantwortlichkeit finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Grund für die primäre Verantwortlichkeit von Facebook ist, dass die eigentliche Datenverarbeitung auf der Fan-Page durch den Anbieter des sozialen Netzwerks stattfindet und wir insoweit keinen Einfluss auf Art und Umfang der Datenerhebung haben.

4.5.4 Social-Media-Logos auf unserer Internetseite
Auf unserer Seite finden Sie auch die Logos der sozialen Netzwerke YouTube, Twitter, Facebook und Instagram, für die Folgendes gilt:

4.5.4.1 Facebook
Bei dem Besuch auf unserer Internetseite werden durch das gesetzte Logo von Facebook des Unternehmens Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) noch keine Daten an Facebook übermittelt. Erst wenn Sie das Logo anklicken, wird eine Verbindung zu Facebook hergestellt und sie werden auf Facebook weitergeleitet.

Auf Art und Umfang der Datenverarbeitung durch Anklicken des Logos von Facebook haben wir keinen Einfluss. Wir verweisen insoweit auf die Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation

4.5.4.2 Instagram
Ebenso werden durch das auf unserer Internetseite gesetzte Logo von Instagram des Unternehmens Facebook, Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) keine Daten an Facebook übermittelt. Eine Verarbeitung Ihrer Daten findet erst dann statt, wenn Sie das Logo anklicken.
Auf Art und Umfang der Datenverarbeitung durch Anklicken des Logos von Instagram haben wir keinen Einfluss. Wir verweisen insoweit auf die Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://help.instagram.com/519522125107875

4.5.4.3 YouTube
Bei dem Besuch auf unseren Seiten finden Sie das eingebettete Logo der Internetplattform „YouTube“, die von der YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, betrieben wird. Die Verweise werden durch das Logo des Betreibers oder die Bezeichnung „YouTube“ markiert. Wird einem Verweis gefolgt, aktiviert dies die YouTube-Plug-Ins und der Browser stellt eine Verbindung mit den Servern von YouTube her. Auf Art und Umfang der Datenverarbeitung durch Anklicken des Logos von YouTube haben wir keinen Einfluss. Wir verweisen insoweit auf die Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Hier erfahren Sie mehr über den Zweck und Umfang der Datenerhebung durch YouTube, die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

4.5.4.4 Twitter
Auf unserer Webseite ist auch das Logo des Dienstes Twitter eingebettet. Dieses wird angeboten durch die Twitter Inc. (1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA).

Durch das Benutzen bzw. Anklicken des Logos von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Seiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Seitenbetreiber keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

4.6 Google Analytics
Wir arbeiten auf unserer Internetseite mit dem Webanalysedienst Google Analytics des Unternehmens Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics setzt Cookies und weitere Technologien ein, um das Nutzerverhalten auf unserer Internetseite auszuwerten.

Wir werten Nutzer-Daten aus, etwa über die Zahl der Nutzer, die Seitenaufrufe pro Sitzung sowie die durchschnittliche Sitzungsdauer. Rechtsgrundlage ist Art. 1 S. 1 lit f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unser Internetangebot zu analysieren und zu verbessern.

In unserem Auftrag werden die Zugriffsdaten zu pseudonymen Nutzerprofilen zusammengefasst. Ebenso wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Wir haben keine Kenntnis darüber, wie lange die Daten durch Google Analytics gespeichert werden. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie der von Google Analytics unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

5. Wie lange werden Ihre persönlichen Daten aufbewahrt?
Sofern zu den unter Punkt 4. dargestellten Verarbeitungstätigkeiten eine Speicherdauer nicht explizit angegeben ist, gilt für die Verarbeitung durch uns Folgendes: Ihre persönlichen Daten werden von uns so lange gespeichert, wie Sie mit uns in Kontakt stehen oder solange die Daten zur Erfüllung der Verarbeitungszwecke erforderlich sind. Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich im Übrigen nach den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen. Diese können 10 Jahre, in einzelnen Fällen maximal 30 Jahre nach Abschluss der unter Punkt 4. angegebenen Verarbeitungstätigkeiten betragen.

Für nähere Informationen zur Speicherdauer bzgl. Ihrer personenbezogener Daten können Sie uns unter nadolski@brauer-bund.de kontaktieren.

Bitte beachten Sie auch, dass wir auf die Speicherdauer der durch die Anbieter von sozialen Netzwerken und Analyse-Tools verarbeiteten Daten keinen Einfluss haben.

6. Sind Sie verpflichtet, uns Ihre Daten zur Verfügung zu stellen?
Wenn Sie mit uns in Kontakt treten oder Artikel über unseren Online-Shop bestellen, benötigen wir korrekte Daten von Ihnen. Die Felder, die Sie in den jeweiligen Eingabemasken ausfüllen müssen, um unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können, sind dann als Pflichtfelder gekennzeichnet. Alle weiteren Angaben sind freiwillig und beruhen nicht auf einer entsprechenden Verpflichtung.

7. Werden Daten außerhalb der Europäischen Union oder des EWR übertragen?
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns findet grundsätzlich in der EU statt. Sofern wir mit Dienstleistern zusammenarbeiten, die etwa Webanalysen betreiben oder soziale Netzwerke zur Verfügung stellen, ist es möglich, dass Daten in Drittstaaten, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des EWR, übertragen werden. In diesem Fall ist ein vergleichbares Datenschutzniveau, wie es in der Europäischen Union bzw. im EWR geregelt ist, nicht immer gegeben.

Im Falle der Übertragung von personenbezogenen Daten an Drittländer wird sichergestellt, dass ein ausreichend hohes bzw. angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet wird. Eine entsprechende Übertragung erfolgt dann auf der Grundlage angemessener Garantien (Angemessenheitsbeschluss und/oder Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission).

Die Standardvertragsklauseln, die im Falle der Übertragung von personenbezogenen Daten gelten, finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/publications/standard-contractual-clauses-controllers-and-processors_de.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung
Wir setzen auf unserer Internetseite keine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO ein.

9. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?
Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich nur innerhalb unseres Unternehmens. Sofern rechtlich zulässig, können wir Ihre Daten auch an folgende Dritte übertragen:

  • Öffentliche und nichtöffentliche Stellen, wenn wir gesetzlich oder zur vertraglichen Erfüllung verpflichtet sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.
  • Wir können personenbezogene Daten auch an sog. Auftragsverarbeiter übermitteln. In diesem Fall stellen wir vertraglich ein angemessenes Datenschutzniveau sicher.
  • Wir können Ihre persönlichen Daten für das Management von Einwilligungen und Beschwerden verarbeiten (z. B. Verhinderung von rechtswidrigen Aktivitäten, Verteidigung von Rechtsansprüchen).

10. Datensicherheit
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder einem unberechtigten Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend dem Stand der Technik fortlaufend verbessert und angepasst. Mitarbeiter, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, werden von uns zur Einhaltung des Datenschutzgeheimnisses verpflichtet.

11. Welche Rechte haben Sie?
Sie haben das Recht, gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Darüber hinaus können Sie nach Artikel 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen sowie nach Artikel 17 DSGVO die Löschung personenbezogener Daten, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Ferner haben Sie das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO Sperrung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie deren Löschung aber ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Soweit die Voraussetzungen des Artikels 20 DSGVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Sollten Sie der Auffassung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht im Einklang mit geltendem Recht steht, können Sie schließlich nach Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde erheben.

11.1 Besonderer Hinweis zum Widerspruchsrecht gemäß Artikel 21 DSGVO
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse an einer Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Widersprechen Sie der Datenverarbeitung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten“ erfolgen unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse. Er sollte gerichtet sein an:
Deutscher Brauer-Bund e.V.
Neustädtische Kirchstraße 7A
10117 Berlin
E-Mail: info@brauer-bund.de

11.2 Besonderer Hinweis zum Widerruf gemäß Artikel 7 Abs. 3 DSGVO
Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bestimmten Zwecken (z.B. Newsletter-Versand) gegeben haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung gegeben.

Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns gegenüber vor der Geltung der DSGVO (vor dem 25.05.2018) erteilt haben.
Der Widerruf der erteilten Einwilligung wirkt nur für die zukünftige Datenverarbeitung, sodass eine weitere Datenverarbeitung ab diesem Zeitpunkt unterbleibt. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt hiervon jedoch unberührt.

Der Widerruf kann formfrei mit dem Betreff „Widerruf gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten“ erfolgen unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse. Er sollte gerichtet sein an:

Deutscher Brauer-Bund e.V.
Neustädtische Kirchstraße 7A
10117 Berlin
E-Mail an: info@brauer-bund.de